STORIES

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
Nicole Nicole schrieb am Dezember 6, 2018 um 10:18 am:
Liebe Priska, es war im August, als ich mit meinen beiden Büsis in eine andere Wohnung umgezogen bin. Nach ein paar wenigen Wochen hab ich guten Gewissens meine Büsis rausgelassen; sie waren es sich ja gewohnt, nach draussen zu gehen und wieder nach Hause zu kommen. Jedoch kam meine Tigerkätzin Cayleigh nicht mehr nach Hause. Ich war schon nach wenigen Stunden voller Sorgen und hab angefangen, die ganze Umgebung abzusuchen. Als sie am einen Tag später immer noch wie vom Erdboden verschluckt war, war ich komplett verzweifelt. Du und ich, wir hatten uns erst grad eine Woche zuvor in einem Seminar kennengelernt aber ich wusste, bei dir war ich genau richtig, also hab ich dich kontaktiert. Du hast dann Kontakt mit meinem Büsi aufgenommen und mir folgendes berichtet: Cayleighs Verschwinden hätte damit zu tun, dass ich endlich lernen müsse, ins Vertrauen zu kommen, statt immer zu zweifeln. Es ginge ihr gut, und sie würde erst wieder nach Hause kommen, wenn ich diese Lektion gelernt hätte. Diese Infos waren nicht ganz leicht für mich zu verdauen, aber ich wusste, dass du ins Schwarze getroffen hast. In den folgenden Tagen hast du mich begleitet, getröstet, ermutigt und mir immer wieder versichert, dass es meiner Kleinen gut geht. Vier Tage später hörte ich das vertraute „Klacken“ der Katzentüre und meine Cayleigh stand – wohlbehalten, wohlgenährt und als wäre nichts gewesen – vor mir. Ich war der glücklichste Mensch auf Erden. Ohne dich wäre ich wahrscheinlich in diesen Tagen vor lauter Sorgen durchgedreht, aber dank deiner liebevollen Hilfe und Unterstützung konnte ich in der Ruhe bleiben und vorallem ins Vertrauen kommen. Wir sind seit dem Ereignis in Kontakt geblieben und ich weiss, dass ich mich jederzeit an dich wenden kann, wenn ich Hilfe mit meinen beiden Tigern benötige. Deine Art, wie du mit Menschen und Tieren umgehst, ist sehr liebevoll, und du gehst in eine Tiefe, dich mich immer wieder umhaut und überrascht 🙂 Danke für alles!