TIERBEGLEITER

Wir sind astrologisch gesehen in das Wassermannzeitalter gekommen. Das heisst, wir kommen in eine Zeit, wo wir Menschen ein neues Bewusstsein entwickeln werden. Unsere Tiere sind uns da schon ein Stück voraus. Sie spiegeln uns unsere anstehenden Themen, damit wir diese in unser Bewusstsein holen und loslassen können. Indem der Tierhalter/die Tierhalterin seine Haltung und seine Sichtweise verändert, verändert sich auch das Tier. Krankheiten und Wesensveränderungen können zur Ursprungshaltung zurückkehren und verschwundene Tiere wieder auftauchen.

Unsere Seele hat mit dieser Bewusstwerdung eine manchmal tiefliegende, negative Erinnerung zu einer neutralen oder gar positiven Haltung umgewandelt. So ein Prozess ist wichtig für uns Menschen, weil viele von uns «alte Seelen» sind, die schon viele Leben und somit viele Erfahrungen gemacht haben. Das neue Zeitalter fordert uns auf, die negativen Erfahrungen, die mit Ängsten, Schocks, Traumen oder andere Aspekte unser System blockiert, loszulassen. Dies ermöglicht uns, frei und friedvoll zu sein; eine tiefe Heilung auf allen Ebenen wie Körper, Geist und der Seele darf geschehen!

Sicher fragen Sie sich jetzt, wie man diese Themen anschauen und loslassen kann… Mit Almasanar – Heilen der neuen Zeit wurde mir eine so tiefgehende und liebevoller Methode gelehrt, dass es mir als Therapeutin eine Brücke ins Unterbewusste des Klienten offenbart. Durch die Offenheit des Klienten ist es dann möglich, Seins-Aspekte aber auch Blockaden zu beleuchten und neue Sichtweisen, Ideen und Lösungen aufzuzeigen. Gerne stehe ich Ihnen bei diesen und weiteren Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Karten-Klang-Meditation